Letzten Samstag, am 14. April, hatten wir Backtag im Schulgarten. Um 7:00 Uhr wurde der Ofen eingeheizt, um gegen 12:00 Uhr Flammkuchen zur Kontrolle der Temperatur zu backen.  Jeder konnte sich „seinen“ Flammkuchen aus den mitgebrachten Zutaten zusammenstellen. Einige kamen ausschließlich zum Flammkuchen essen, denn diese schmecken aus dem Holzbackofen besonders lecker. Während anschließend die Brote gebacken wurden, saßen alle in geselliger Runde zusammen und tauschten sich über weit mehr als das Backen aus.
Herrliches Ambiente, super Wetter, reger Austausch, Gaumenfreuden, wir freuen uns auf das nächste Mal…

Eine rundum gelungene Aktion.