Die Waldorfschule Aalen hat aus 44 Vereinen und Organisationen, 19 Schulen sowie 18 Kindergärten den ersten Platz in der Kategorie Schule der diesjährigen Preisverlosung der Veranstaltung „Flurputzete“ gewonnen. Der Preis ist mit 200 € dotiert.

3.900 Personen haben am 14. April an der Flurputzete teilgenommen und haben dabei die Rekordmenge von 87 Kubikmeter Müll in Aalen gesammelt. Die Flurputzete ist leider immer noch eine notwendige Veranstaltung, um den Landkreis bei der Müllbeseitigung zu unterstützen. Auch im nächsten Jahr gilt es wieder dabei zu sein.

Herr Oberbürgermeister Thilo Rentschler bedankte sich bei allen teilgenommenen Helfer*innen. Weitere Gewinner der Verlosung waren der DJK-SV Aalen, Hirschbachclub, Elternbeirat städtischer Kindergarten Scheurenfeld, Weitbrechtschule; Grauleshofschule, katholische Kindertagesstätte Sankt Franziskus im Grauleshof, der evangelische Kindergarten Sandbergnest in Unterrombach und der katholische Kindergarten Sankt Nikolaus im Grauleshof. (Bildquelle: Schwäbische.de)