Das Küchenpraktikum ist das erste von der Schule organisierte Praktikum und dauert eine Woche. In dieser Woche ist man von allen Unterrichten befreit und arbeitet zu zweit von 08:30 Uhr bis 14:30 Uhr mit. Das Küchenpraktikum ist eine sehr anspruchsvolle und anstrengende Arbeit. Dabei hilft man den Köchen und bekommt auch kostenloses Essen. Alle 7.-klässler können sich darauf freuen. Außerdem bekommt man auch sehr viel eigene Arbeit zugeteilt, z. B. etwas backen. Wir haben uns ausgesucht, z. B. Windbeutel und Bienenstich zu backen. Uns hat das Küchenpraktikum sehr viel Spaß gemacht. Respekt an die Küche.

Von Leo, Gregor, Anselm und Samuel (Schüler der Klasse 7)