In einer kleinen und stimmungsvollen Feier wurde am Montag der Grundstein für den Kindergarten auf dem Campus der Freien Waldorfschule Aalen am Hirschbach gelegt. Schülerinnen und Schüler aus allen Stufen sowie eine Mutter legten mit kurzen Sprüchen Symbolisches wie Quarzstein, Schneckenhaus, Blumen, ein Gedicht von R. Steiner in die Grundstein-Schatulle, die dann von einer Schülerin mithilfe des Architekten Michael Bachmann eingemauert wurde. Mehrere Klassen ließen die Feier mit Liedern erklingen.

Der neue Kindergarten wird Platz haben für zwei große Gruppen, die von insgesamt zehn Erzieher*innen betreut werden. Man rechnet mit der Fertigstellung im Juni des nächsten Jahres. Organisatorisch gehört zu dem Campus-Kindergarten der Naturkindergarten im oberen Schulgarten der Waldorfschule für eine Gruppe. Dieser wird in der kommenden Woche fertig und kann nach den Sommerferien in Betrieb genommen werden.