Heut ist es endlich so weit – das Warten auf den ersten Schultag ist zu Ende. Für 19 Familien beginnt dieses Schuljahr mit der Einschulung ihrer Kinder am Mittwoch, 14.09.2022, an unserer Schule. Im Saal kommt einem eine freudige, gespannte und aufgeregte Stimmung entgegen. Auf der Bühne wartet das Rosentor, durch das die neuen Erstklässler gleich die ersten Schritte in ihre Schulzeit gehen dürfen.

Alle Kinder werden aufgerufen und dürfen auf die Bühne kommen – da gibt es welche, die es kaum erwarten können und mit zielsicheren Schritten den Weg nach oben finden und andere sind sich noch nicht ganz sicher, ihr Weg scheint länger, vielleicht auch ein bisschen unsicher. Am Ende sind alle durch das von den Eltern der 2. Klasse vorbereitete Rosentor gegangen und haben ihre Sonnenblume erhalten.

Anschließend an die Feier im Saal fand die erste Schulstunde im Klassenzimmer statt. In dieser Stunde erhielten die Kinder ihre ersten Hefte, das gelbe Wachsblöckchen und die Aufgabe ein Gerade in ihr Heft zu malen. Am zweiten Schultag folgte die Krumme. Alle Waldorfschüler*innen erlernen diese beiden Grundelemente der Schrift in ihren ersten Schulstunden.

Zusammen mit den Erstklässlern und ihren Familien begrüßen wir ganz herzlich ihre Klassenlehrerin Frau Gawalleck in der Campusgemeinschaft und freuen uns, dass sie nun täglich Neues zusammen lernen und entdecken dürfen.